Quark-Rhabarber-Kuchen

12 Portionen  9,17 P

 

Zutaten:

für den Teig: 190 g Butter, 190 g Zucker,

3 Eier, 300 g Mehl, 3 TL Backpulver

für den Belag: ca. 4-5 Stangen Rhabarber,

3 Eier, 250 g Zucker, 2 EL Speisestärke,

1 TL Backpulver, 750 g Quark (mind. 20%)

 

Zubereitung:

Rhabarber, ungeschält, in 1 cm lange Stücke schneiden.

Für den Teig Butter und Zucker verrühren, Eier nach und nach dazugeben und sehr schaumig rühren. Dann Mehl und Backpulver (gemischt und gesiebt) mit dem Rührgerät kurz darunter rühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Rhabarber auf dem Teig verteilen.

Backofen auf 175°C vorheizen.

Für den Belag Zucker und Eier rühren, bis eine schaumige Masse entsteht, Mondamin und Backpulver dazugeben, dann den Quark darunter rühren. Über den Teig und den Rhabarber gießen und verstreichen.

Mindestens 1 Stunde bei 175°C auf mittlerer Schiene backen.