Tipps Allgemein


Kirschkern-Säckchen:

Da Kirschkern-Säckchen der Renner sind und ich beim Reinigen der Kirschkerne sehr viel Zeit brauchte, hat Franz sich dazu was einfallen lassen:
Nehmen Sie eine Rührschüssel mit Spritzschutzdeckel. Füllen Sie diese mit den Kirschkernen (egal wie viel Fleisch dran ist) und geben so viel Wasser hinzu, dass sich die Mischung noch gut rühren lässt.
Jetzt nehmen Sie ein elektrisches Handrührgerät mit den üblichen Einsätzen und rühren in der 1. oder 2. Stufe so lange, bis das Wasser voller Kirschfleisch ist. Nun werden die Kerne über ein Sieb getrennt und sooft in neuem Wasser gerührt, bis das Wasser klar bleibt und alles Fruchtfleisch entfernt ist.
So kann ein Kilo Steine in ca. 10 Min. gereinigt werden, wofür man früher Stunden brauchte.